Bartagamen - Forum Österreich das 1. und größte Bartagamen Forum in Österreich

Treffpunkt Nr.1 für alle Bartagamen Freunde!! Alle Infos rund um die Bartagamen für Profis und für Anfänger !! und NEU + ZÜCHTERFORUM  

 
StartseitePortalGalerieKalenderFAQSuchenLoginAnmelden
Neueste Themen
Zwergbartagame inkl. Terrarium
Abzugeben! Firetiger x New Citrus poss. het Hypotrans
SUCHE terrarium (etwa 150.80.80) komplett/Sankt pölten
Schönes Terrarium zu verkaufen
Schönes Terrarium zu verkaufen
Verkaufe schönes Terrarium
Aufpeppeln
Fibrosarkome
2 Bartagamen Pogona Vitticeps abzugeben
ÖNZ 14 Bartagamen Jungtiere abzugeben!!!!
von joggal
von Sepp
von Agamie
von Sepp
von Sepp
von Sepp
von ramses
von ramses
von Alexrain
von Jata
Do 17 März - 10:57
Mi 3 Dez - 10:06
Fr 21 Nov - 20:11
Mo 7 Jul - 19:54
Mo 7 Jul - 19:52
Mo 7 Jul - 19:39
Sa 21 Jun - 9:42
Fr 20 Jun - 19:10
Di 10 Jun - 6:46
Di 25 März - 17:10
Herzlich Willkommen im ersten österreichischen Bartagamen - Forum
 
Sie sind nicht angemeldet. Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie sich die Hilfe des Forums durch. Dort wird Ihnen die Bedienung des Forums näher erklärt. Sie müssen außerdem registriert sein, um alle Funktionen dieses Forums zu nutzen. Benutzen Sie das Registrierungsformular um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsprozess. Um Beiträge zu lesen, suchen Sie sich das Forum aus, das Sie interessiert. Falls Sie bereits in diesem Forum registriert sind, können Sie sich hier anmelden.
 

Teilen | 
 

 Bartagame nur noch im Wasser...

Nach unten 
AutorNachricht
Shinji
Schlüpfling
Schlüpfling


Geschlecht : Männlich
Sternzeichen : Skorpion
Beiträge : 17
Alter : 38
Name : Volker Specht
Anmeldedatum : 10.09.12

BeitragThema: Bartagame nur noch im Wasser...   Mo 10 Sep - 18:46

Hallo.
Hab seit einigen Monaten eine Bartagame aus extrem schlechter Haltung übernommen. Extrem Schlecht im Sinne von linker Vorderfuß ist verkrüppelt und der Schwanz ist abgefault/weg, aufgrund von Häutungsproblemen. Zu Futtern gabs nur sporadisch, wenn überhaupt, und ne UV Lampe hatte er auch nicht. Er soll 5 Jahre alt sein, hat eine (Rest)Länge von ca. 25 - 30 cm, Musste auch noch Hautreste der letzten 2 Häutungen minddestens abfirmeln mit Pinzette, nach ausgiebigem Einweichen.
Nach der Übernahme gabs ne Wurmkur, ne UV Lampe und das Terra wurde eingerichtet. Korkrückwand, Wurzeln, Plastikpflanzen und 2 kl. Wasserbecken und Korkröhren zu verstecken.
In den ersten Wochen hat er sich auf alles gestürzt was an Futter in sein Terra kam. Er klebte richtig an der Scheibe! :D Er ist auch die Wand hochgeklettert um zu jagen. Eine Häutung hat er auch schon gut überstanden.

Nun zum eigentlichen Punkt.
Seit 2 Wochen Jagd er immer weniger und sitzt überwiegend im größeren Wasserbecken. Kaum setzt man ihn woanders hin, läuft er kurz durchs Terra und landet dann wieder im Wasser und schaut ins Wohnzimmer. WARUM?
Nach oben Nach unten
tmo42
Jungtier
Jungtier


Geschlecht : Männlich
Sternzeichen : Waage
Beiträge : 80
Alter : 35
Name : thimo
Reptilien : Bartagamen
Anmeldedatum : 05.04.12

BeitragThema: Re: Bartagame nur noch im Wasser...   Mo 10 Sep - 19:12

Hallo,

schön das du dich der armen Agame angenommen hast!
So einfach ne Diagnose stellen ist sehr schwierig, um nich zu sagen für mich unmöglich.... Cool
Du kannst ja mal Angaben zum Terrarium machen. (also Größe, Temperatur bzw. Temperaturzonen, Beleuchtung).
Hast du sonst was verändert? Was fütterst du und wie häufig?
Das sind so die Standardfragen, um es vielleicht eingrenzen zu können. lachen

LG Thimo
Nach oben Nach unten
Shinji
Schlüpfling
Schlüpfling


Geschlecht : Männlich
Sternzeichen : Skorpion
Beiträge : 17
Alter : 38
Name : Volker Specht
Anmeldedatum : 10.09.12

BeitragThema: Re: Bartagame nur noch im Wasser...   Mo 10 Sep - 19:32

Das Terra ist 1m breit, 50cm hoch und tief. Den roten Wüstensand, welcher drin war, wurde gewechselt. Die Wärmelampe ist auf der rechten Seite, mit der großen Kletterwurzel darunter. An der Korkwand sind auch Vorsprünge aus Plastik und selbstgemachte aus Kork. Eine Seitenwand ist mit Kokosmatte. Als Sand hat er Spielkastensand. Die UV-Lampe ist auf der linken Terraseite.
ICH gebe ihm so alle 2-3 Tage Lebendfutter ( so 2-3 Heimchen/Mittelmeergrillen/Heuschrecken) und dazwischen regelmäßig Grünfutter (Kresse, Löwenzahn, Gurke, Apfel, Möhren...)
Meine bessere Hälfte würde ihm am liebsten täglich so viel geben.
Anfangs haben wir ihm auch so viel gegeben, damit er zu Kräften kommt. Jetzt aber nicht mehr.
Er futtert schon noch...aber macht sich nicht mehr die Mühe zu jagen.
An das Wasser im Terra musste er sich erst gewöhnen. Nach einigen Tagen wagte er die ersten Schritte hinein und ging danach regelmäßi Baden. Jetzt ist er nur noch im Wasser.
Die Becken stehen an der Frontseite in den Ecken.
Temperatur ist ok. Zumindest hält er nicht ständig das Maul auf oder ähnliches. Liegt so zwischen 38° direkt unter der Lampe und 25° am anderen Terra-Ende.
So ungefähr kann ich eines ja Einrichten, hab seit fast 10 Jahren Schlangen. Und hab auch, u.a. HIER, und in Büchern die ersten Tipps und Info´s über Bartis geholt.
Nach oben Nach unten
tmo42
Jungtier
Jungtier


Geschlecht : Männlich
Sternzeichen : Waage
Beiträge : 80
Alter : 35
Name : thimo
Reptilien : Bartagamen
Anmeldedatum : 05.04.12

BeitragThema: Re: Bartagame nur noch im Wasser...   Mo 10 Sep - 19:57

Hallo,

also dann will ich mal ein bissl konstruktive Kritik geben. Laughing
Ich würde sagen, das dein Terra leider zu klein für eine adulte Bartagame ist.
In dem kleinen Terra kann er sich nicht richtig bewegen und man bekommt auch nicht die Wärmezonen hin,
die man bieten sollte. Man sollte hier am besten rund 1,4qm Grundfläche bieten und auch nicht die Höhe von 80cm unterschreiten,
um Mindestabstände zu den Lampen einhalten zu können.
Bei dem Futter würde ich auch Anhieb sagen, das du Gurke und Äpfel als "Standardfutter" weglassen solltest,
wegen der Fruchtsäuren einerseits und des hohen Wassergehaltes andererseits. Auch der Nährwert ist bei Gurken
nicht unbedingt der Kracher.
Auch bei der Lebendnahrung kannst du auf ein bis höchstens zwei mal die Woche reduzieren.
Jetzt ist noch die Frage was du als UV-Lampen benutzt, da es hier viele Produkte gibt die einfach nur Schrott sind
oder den Tieren sogar noch schaden können.
Das sind erstmal die Sachen die mir aufgefallen sind, aber da wird sich bestimmt noch wer anders einschalten,
der noch ein paar Tipps hat oder mich gegebenenfalls korrigiert.

Greetz Thimo
Nach oben Nach unten
Shinji
Schlüpfling
Schlüpfling


Geschlecht : Männlich
Sternzeichen : Skorpion
Beiträge : 17
Alter : 38
Name : Volker Specht
Anmeldedatum : 10.09.12

BeitragThema: Re: Bartagame nur noch im Wasser...   Mo 10 Sep - 20:11

Ok. Das mit dem Futter kann weiter reduziert werde, kein Problem! :D
Das Terra ist das in dem ich ihn bekommen habe, klar braucht er ein größeres, aber das kommt noch. Wollten erstmal schauen ob er überhaupt durchkommt, bevor ich mehrere hundert Euro in ein neues Terra investiere.
Aber im Wasser sitzen macht trotzdem! Razz Hab doch ne BARTagme und keine BADagame.
Mit den Temperaturzonen...naja es klappt halt irgendwie.
UV Lampe geb ich morgen durch welche das ist.
Nach oben Nach unten
tmo42
Jungtier
Jungtier


Geschlecht : Männlich
Sternzeichen : Waage
Beiträge : 80
Alter : 35
Name : thimo
Reptilien : Bartagamen
Anmeldedatum : 05.04.12

BeitragThema: Re: Bartagame nur noch im Wasser...   Mo 10 Sep - 20:32

Nabend nochma,

ja klar konnte dir keine konkrete Antwort auf deine Frage geben.....
Aber vll ist der Kleine ja auch einfach ne Bartagame, die das mag!
Beobachte einfach mal weiter und schau nach einem schönerem Reich für ihn,
das wird ihm gut tun.

Tschö erstmal
Nach oben Nach unten
Xineobe
kleiner Barti
kleiner Barti
avatar

Geschlecht : Weiblich
Sternzeichen : Steinbock
Beiträge : 158
Alter : 32
Name : Xineobe
Reptilien : Bartagame
Anmeldedatum : 02.06.12

BeitragThema: Re: Bartagame nur noch im Wasser...   Di 11 Sep - 11:03

Hallo und willkommen =)

Allllso: Du hast ihm eine Wurmkur gegeben? Hattest ihr vorher eine Kotprobe abgegeben, wenn ja was hatte er denn für Parasiten dass er diese bekommen hat?

Wie schaut denn die Haut des Tieres aus? Grade in der Ohr- und Kehlsackgegend, aber auch an der Kloake, könnt ihr da irgendwelche kleinen Pünktchen feststellen?
Tiere mit Milbenbefall halten sich auch sehr häufig im Wasser auf. So eine Ferndiagnose ist natürlich unmöglich, wenn er es aber nun schon Tage machtm würde ich mit dem Tier zum Arzt gehen. Es kann von Milbenbefall bishin zu Nierenproblemen alles sein.

Also das Terrarium ist leider viel zu klein und sollte dann schon recht schnell erneuert werden. Die benötigte Beleuchtung ist in so kleinen Terrarien auch gar nicht richtig anzubringen. Wie schaut denn die Temperaut bzw. die Temperaturzonen in dem Terrarium aus?

Grüße
Xineobe
Nach oben Nach unten
Shinji
Schlüpfling
Schlüpfling


Geschlecht : Männlich
Sternzeichen : Skorpion
Beiträge : 17
Alter : 38
Name : Volker Specht
Anmeldedatum : 10.09.12

BeitragThema: Re: Bartagame nur noch im Wasser...   Di 11 Sep - 13:55

Die Wurmkur war prophylaktisch. Kotproben konnten nicht gemacht werde, da der gute erst nach fast 1,5 Wochen des durchfütterns welchen absetzte, er da die Kur aber schon verabreicht bam. Kenn das von meinen Schlangen, die kriegen auch regelmäßig, 1/a, eine Wurmkur.
Flecken/Pünktchen hat er keine an den beschriebenen Stellen.
Temp. ist je nach Ort, zwischen 38° und 28° Grad. Da er mehrere Ebenen hat.
Also UV-Lampe hat er eine "Energiesparlampe" von ExoTerra "Reptiglo 10.0".
Wegen der Größe des Terra sei nochmals gesagt: JA ich weiß es ist zu klein, haben ihn aber damit bekommen und wollten erstmal schauen ob er durchkommt!
Und er mag zwar, dem ALter nach, Adult sein ist aber nicht Größer als meine Hand. Er kann bequem mit allen vieren darauf stehen...
Ich versuch mal Bilder von dem kleinen zu laden.
Nach oben Nach unten
Shinji
Schlüpfling
Schlüpfling


Geschlecht : Männlich
Sternzeichen : Skorpion
Beiträge : 17
Alter : 38
Name : Volker Specht
Anmeldedatum : 10.09.12

BeitragThema: Re: Bartagame nur noch im Wasser...   Di 11 Sep - 14:03

Da ist der kleine....
Man beachte die verkrüppelte vorderkralle und den nicht vorhandenen Schwanz.
Soll angeblich schon 5 Jahre alt sein und wurde bis ende Mai..naja...er war halt da und hat überlebt.
Nach oben Nach unten
Shinji
Schlüpfling
Schlüpfling


Geschlecht : Männlich
Sternzeichen : Skorpion
Beiträge : 17
Alter : 38
Name : Volker Specht
Anmeldedatum : 10.09.12

BeitragThema: Re: Bartagame nur noch im Wasser...   Di 11 Sep - 14:07

Photo
Anhänge
henry.jpg
Du hast hier nicht die Berechtigung, Dateien runterzuladen.
(37 KB) Anzahl der Downloads 17
Nach oben Nach unten
Lord Agamicus
Bartagame
Bartagame
avatar

Geschlecht : Männlich
Sternzeichen : Zwilling
Beiträge : 384
Alter : 26
Name : Nils
Reptilien : Bartagame Pogona Vitticeps
Anmeldedatum : 30.11.11

BeitragThema: Re: Bartagame nur noch im Wasser...   Di 11 Sep - 14:55

5 jahre bei den kleinen könnte hinhauen du hast nämlich ne Henrylawsoni^^ Also eine zwergbartagame^^ is sofort aufgefallen die gesamtlänge bezieht sich insgesamt mit Schwanz aufdier 30 cm mit etwa 15 cm körperlänge deine is irgendwo doch klein ber vlt wennse etwas gewicht hat, siehts sicher besser aus^^ wie viel wiegt er denn ?
Nach oben Nach unten
Xineobe
kleiner Barti
kleiner Barti
avatar

Geschlecht : Weiblich
Sternzeichen : Steinbock
Beiträge : 158
Alter : 32
Name : Xineobe
Reptilien : Bartagame
Anmeldedatum : 02.06.12

BeitragThema: Re: Bartagame nur noch im Wasser...   Di 11 Sep - 15:23

Also dann würde ich gaaaaaaaaaanz dringend dazu raten die nächste Kotprobe sofort einzureichen.

Vorbeugend eine Wurmkur geben würde ich auf gar keinen Fall machen. Einmal belastet es den Köper (Leber, Niere) was grundlos ist, wenn keine Parasiten vorhanden sind. Zum Anderen gibt es so viele verschiedene Parasiten, dass es leichtsinnig ist, einfach irgend ein Mittel zu geben. Auch muss die Behandlung meist wenn ein Befall vorhanden ist wiederholt werden.

Ist dein Tierarzt reptilienkundig? Normal sollte solch eine Aufklärung vom Tierarzt erfolgen. (gleiches gilt für Schlagen)

Ich würde auch sagen, dass du eine Zwerbartagame hast. Wobei die ohne Schwanz dann nicht 30 cm sein sollte.

Was hast du denn nun für eine UV-Lampe drin? Wie lange habt ihr das Tier denn bei euch?

Grüße
Xineobe
Nach oben Nach unten
tmo42
Jungtier
Jungtier


Geschlecht : Männlich
Sternzeichen : Waage
Beiträge : 80
Alter : 35
Name : thimo
Reptilien : Bartagamen
Anmeldedatum : 05.04.12

BeitragThema: Re: Bartagame nur noch im Wasser...   Di 11 Sep - 15:40

Nabend,

ist ja echt sweet der Kleine!
Ich würde dir empfehlen eine BrightSun oder Solarraptor für die Beleuchtung zu nehmen.
Die Reptiglo ist wohl einfach nicht ausreichend. Musst du zwar ein bissl investieren,
aber besser ist es allemal.
Ich denke mal das die Mindestgröße für ein Terra für Henrylawsonis ein bissl geringer ist als bei den
größeren Verwandten, was ja finanziell gesehen nicht ungeschickt ist. Cool
Einen entsprechenden Tierarzt solltest du aber auf jeden Fall noch mal aufsuchen.
Hab gedacht das die Wurmkur vom Arzt aufgrund eines Befundes verordnet wurde.... Smile

Grüße Thimo
Nach oben Nach unten
Xineobe
kleiner Barti
kleiner Barti
avatar

Geschlecht : Weiblich
Sternzeichen : Steinbock
Beiträge : 158
Alter : 32
Name : Xineobe
Reptilien : Bartagame
Anmeldedatum : 02.06.12

BeitragThema: Re: Bartagame nur noch im Wasser...   Di 11 Sep - 16:14

Die Zwerge benötigen leider genau so viel Platz wie die großen. Viele Zwerbartagamenhalter berichten von extrem agilen Tieren mit großem Platzbedarf. Daher würde ich auch da nicht unter 150x80x80 gehen.

Ich bin auch nur 1,57m und lebe gern in großen Räumen ;D

Grüße
Xineobe
Nach oben Nach unten
Shinji
Schlüpfling
Schlüpfling


Geschlecht : Männlich
Sternzeichen : Skorpion
Beiträge : 17
Alter : 38
Name : Volker Specht
Anmeldedatum : 10.09.12

BeitragThema: Re: Bartagame nur noch im Wasser...   Di 11 Sep - 18:31

Mein TA ist nicht ganz versiert was ALLE Reptilienarten angeht, aber bei den gängigsten schon. Und wenn er nicht mehr weiter weiß übermittelt er mich an einen Kollegen.
Das mit der Rasse, konnte bislang keiner genau sagen. Die einen sagen es sei ne Zwergbarti un anderes sagen es ist ne normale, bloß aufgrund der massiven Haltungsschäden durch den Vorbesitzer unterentwickelt.
Tja, dann geh ich mal zum Onkel Doc.
Auf jeden Fall macht er sich, auch wenn´s ein Rückschlag sein sollte, was er jetzt hat.
Nächstes Jahr hat er ein richtig großes Terra mit allem was das Bartiherz begehrt, bis dahin muß er noch in seinem alten ausharren.

P.S.
Wegen der Wurmkur...also es hat bislang noch bei keiner Schlange schaden angerichtet. Und bei nem Hund macht man die auch regelmäßig, auch wenn´s ein Säuger ist.Natürlich sollte man nicht unnötig Medis in Tiere stopfen, aber wenn man nur über das Tier weiß, daß es NIE gepflegt wurde....Da geh auf Nummer sicher und greif zu prophylaktischen Maßnahmen.

P.P.S.
es ist halt meine erste, hab ihn seit April/Mai 2012...ich lerne noch...
Nach oben Nach unten
Lord Agamicus
Bartagame
Bartagame
avatar

Geschlecht : Männlich
Sternzeichen : Zwilling
Beiträge : 384
Alter : 26
Name : Nils
Reptilien : Bartagame Pogona Vitticeps
Anmeldedatum : 30.11.11

BeitragThema: Re: Bartagame nur noch im Wasser...   Di 11 Sep - 18:48

wo ich dass erste mal nachgeguggt habe wegen unterschiede hab uich mir diese eite hier angesehn ^^ http://www.google.de/imgres?um=1&hl=de&safe=off&biw=1280&bih=946&tbm=isch&tbnid=YHKtNWvDHFS70M:&imgrefurl=http://www.wasseragame.de/Bartagamen_aufzucht.html&docid=Bc1tMKKp23MQJM&imgurl=http://www.wasseragame.de/images/Vergleich-vitticeps-henrylawsoni.jpg&w=525&h=628&ei=WYZPUKaYD6_b4QTYioB4&zoom=1&iact=rc&dur=457&sig=108312407761403473046&page=1&tbnh=142&tbnw=117&start=0&ndsp=29&ved=1t:429,r:0,s:0,i:70&tx=65&ty=57 Da gibts zwar nur baby bilder aber ein guter vergleich die es so ziemlich sicher machen ob man eine Vitticeps hat oder eine henrylawsoni^^ selbst ausgewachsen sehen diese anders aus. sie haben einfach weniger Stacheln am kopf und am Körper können ihr bart nich Schwarz färben und das wichtigste... die Fleken sowie die endgröße^^
Nach oben Nach unten
Xineobe
kleiner Barti
kleiner Barti
avatar

Geschlecht : Weiblich
Sternzeichen : Steinbock
Beiträge : 158
Alter : 32
Name : Xineobe
Reptilien : Bartagame
Anmeldedatum : 02.06.12

BeitragThema: Re: Bartagame nur noch im Wasser...   Di 11 Sep - 19:11

Nee also nach den Stacheln und auch dem sehr kleinen Bart nach zu urteilen tippe ich schon sehr stark auf Zwergbartagame. Wäre halt nur nochmal interessant wie groß sie ohne schwanz richtig ist =)

Den Schaden den Medikamente anrichten sieht man nicht Wink Wenn du jedes Jahr Medikamente gibst, die auf die Leber und Nieren schlagen, kommt da in der kompletten Lebenszeit einiges zusammen. Bei einem Hund macht man dies, weil er einen sehr großen Infektiondruck hat und die Wahrscheinlichkeit, dass er Würmer hat sehr hoch ist. Auch gibt es dort nich so viele unterschiedliche Mittel.

Bei deinen Reptilien tötet ein Mittel meist auch nur eine Parasitenart ab. d.h. ist es wie Lottospielen, ob es überhaupt das richtige wäre. Auch ist der Infektionsdruck nicht so groß wie bei einem freilaufenden Tier, daher rechtfertig das eben keine Medikamentengabe auf Verdacht und richtiet meist mehr schaden an als nutzen. Den jährlich hat man als Reptilienhalter sicher keine Parasiten (oder man macht etwas falsch).

Eine Kotprobe ist schnell gemacht und auch nicht wirklich teuer. Lieber einschicken und dann schauen ob man auch wirklich behandeln muss.

Und ja, ich würde den kleinen wirklich lieber mal einem Tierarzt vorstellen.

http://www.agark.de/tierarztliste/ hier ist eine Liste von Ärzten, die zumidnest Weiterbildungen machen. Wenn dein Arzt nicht regelmäßig und viele Reptilien behandelt, würde ich leider wirklich wechseln. Es ist einfach schon medizinisch nicht möglich, dass er da auf dem aktuellen Stand ist.

Grüße
Xineobe
Nach oben Nach unten
Shinji
Schlüpfling
Schlüpfling


Geschlecht : Männlich
Sternzeichen : Skorpion
Beiträge : 17
Alter : 38
Name : Volker Specht
Anmeldedatum : 10.09.12

BeitragThema: Re: Bartagame nur noch im Wasser...   Do 13 Sep - 11:07

Ich muß noch VIEL über Bartis lernen....Seit Gestern ist der kleine wieder Putzmunter, klettert, Jagd....Ich glaube der war einfach nur Vollgefressen. Hat jetzt einige Tage nichts bekommen...und schwupps isser wieder wie früher. Wenn man Hufgetrappel Hört sollte man auch ruhig mal an Pferde denken, nicht an Zebra´s!
Werde, dennoch mit ihm mal zum TA und ne Kotprobe abgeben. :D


P.S.
Er ist sogar aus dem Stand gute 8 cm auf ne Korkröhre gehüpft! Laughing
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Bartagame nur noch im Wasser...   

Nach oben Nach unten
 
Bartagame nur noch im Wasser...
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Bartagamen - Forum Österreich das 1. und größte Bartagamen Forum in Österreich :: Unsere Bartagamen :: Krankheiten-
Gehe zu: